Monochrome Räume


Köln
2022

Raummodellserie
Pigment auf Finnpapper
M 1-20

Zweidimensionale abstrakt-ästhetisierende Zeichnungen eignen sich nur bedingt, räumliche Phänomene erfahrbar zu machen.
Die Modellserie der ‘Monochromen Räume’, als räumlich-inhaltliche Erweiterung der Zeichenserie ‘162 Ecken’, führt die Raumsituaton der Ecke in den tatsächlichen Raum zurück. Der reale Raum, nicht der Illusionsraum in der Fläche, ist Schauplatz, in welchem die Raumecke ihr Sein entfaltet.